AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen


Sehr geehrter Nutzer, sehr geehrte Nutzerin,


auf unserem Portal www.vema-finanz.com bieten wir Ihnen kostenlose Vergleichsrechner von verschiedenen Versicherungsarten an. Sie können Beiträge und Tarifleistungen verschiedener Versicherer miteinander vergleichen und auf Wunsch entsprechend ausgewählten Versicherungsschutz online beantragen. Der Vergleichsrechner wurde uns von unserem Kooperationspartner blau direkt GmbH & Co. KG, Fackenburger Allee 11, 23554 Lübeck, als zur Verfügung gestellt. Es gelten daher nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen der blau direkt GmbH & Co. KG.


Nutzungsvereinbarung zwischen dem Nutzer ("Nutzer" bzw. "Sie") und der

blau direkt GmbH & Co. KG (Blaudirekt)


Bevor Sie diese Website benutzen, lesen Sie bitte die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB"). Die hier verbindlich vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das gesamte Leistungsangebot von Blaudirekt und schließen somit die Dienste der telefonischen Beratung ein.


§ A Allgemeines


Blaudirekt stellt auf seinen Internetseiten verschiedene Informationen zu den Themen Versicherungen zur Verfügung. Diese Informationen werden ausschließlich Endverbrauchern zur Verfügung gestellt und sind für diese kostenlos und unverbindlich. Jegliche gewerbliche / kommerzielle Nutzung dieser Informationen, das Kopieren dieser Daten und Programme sowie deren Weitergabe ist nicht gestattet. Eine nicht kommerzielle Nutzung durch Endverbraucher ist diesen allerdings zulässig. In Tarifberechnungen werden dem Nutzer entsprechend seiner Eingaben optimierte Konditionen / Tarife des jeweiligen Anbieters angezeigt. Bestimmte Umstände (z.B. Vorschäden, spezielle Gefahrenumstände, Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe, Vermögens- bzw. Einkommenssituationen) können zu nachträglichen Veränderungen der angezeigten Konditionen / Tarife in Form von Ab- oder Zuschlägen führen. So ist es beispielsweise möglich, dass Sie für eine erweiterte Elementarversicherung Zuschläge erhalten, wenn Sie in einer gefährdeten Region wohnen oder bereits Vorschäden hatten. Blaudirekt ist zu jeder Zeit um die Aktualität und Richtigkeit der Datengrundlage für die hier zur Verfügung gestellten Informationen bemüht. Blaudirekt kann vor diesem Hintergrund aber keine Haftung und/oder Gewähr für diese Informationen übernehmen, es sei denn, Blaudirekt bzw. ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Es wird hiermit ausdrücklich darauf hin gewiesen, dass die Informationen auf den Seiten von Blaudirekt unter keinen Umständen als Beratungsleistung zu verstehen sind. Die hier dargestellten Angebote verstehen sich als kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Sie können in keinem Fall im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages oder einer anderen rechtsbindenden Vereinbarung geltend gemacht werden. Weiterhin weist Blaudirekt jeden Nutzer ausdrücklich darauf hin, dass in den jeweiligen Vergleichen / Angeboten nur eine begrenzte Anzahl von Anbietern, Tarifen und Konditionen einbezogen sind. Somit kann es andere Angebote mit teureren aber auch günstigeren Tarifen / Konditionen geben.


§ B Versicherungsmaklervertrag


Geht bei Blaudirekt ein Versicherungsantrag bzw. Deckungsauftrag ein, so gilt ab dem Datum des Eingangs mit dem jeweiligen Versicherungsnehmer bzw. Antragsteller nachfolgendes als vereinbart:


1. Für die Dauer dieser Vereinbarung ist Blaudirekt sowohl berechtigt als auch verpflichtet, ausschließlich die jeweilig beantragten Versicherungen zu betreuen und zu verwalten.


2. Der Nutzer bevollmächtigt Blaudirekt, die gemäß § 7 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) vom Versicherer mitzuteilenden Informationen entgegenzunehmen. Mit Zugang bei Blaudirekt sind die Unterlagen dem Nutzer zugegangen.


3. Sollte eine Änderung (Kündigung und oder Umdeckung) für einen bestehenden Versicherungsvertrages notwendig werden, so wird Blaudirekt den Versicherungsnehmer bzw. Antragsteller hierüber informieren.


4. Weiterhin wirkt Blaudirekt bei der Erfassung, Meldung und Abwicklung von Schadensfällen bzw. Versicherungsfällen mit.


5. Blaudirekt erhält seine Leitungsvergütung ausschließlich von den Versicherungsgesellschaften.


6. In Erfüllung der wesentlichen Versicherungsmaklerpflichten haftet Blaudirekt innerhalb der Vermögensschadenhaftpflicht bis maximal 1.500.000 € je versichertem Schaden. Hinsichtlich der Erfüllung von Nebenleistungen, auch solche die von Erfüllungsgehilfen erbracht werden, ist die Haftung von Blaudirekt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie der Höhe nach auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt.


7. Blaudirekt wird die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachten. Insofern Sie sich über Blaudirekt Versicherungsschutz beschaffen und für sich Versicherungsverträge abschließen, wird Blaudirekt die dafür notwendigen Daten speichern, an die entsprechenden Versicherungsunternehmen weiterleiten bzw. auf Ihren Hinweis ändern, löschen / löschen lassen.


8. Dieser Punkt wurde ersatzlos gestrichen


9. Widerrufsbelehrung zu beantragten Versicherungen


9.1. Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die weiteren Informationen nach § 7 Abs. 1 und 2 des Versicherungsvertragsgesetzes in Verbindung mit den §§ 1 bis 4 der VVG Informationspflichtenverordnung und diese Belehrung jeweils in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: blau direkt GmbH & Co. KG, Fackenburger Allee 11, 23554 Lübeck, telefonisch erreichbar unter 0451 / 87201151, per Fax unter 0451 / 87201251, per E-Mail unter info@blaudirekt.de. Natürlich können Sie Ihren Widerruf auch direkt an den Versicherer senden.


9.2. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet der Versicherungsschutz, und der Versicherer erstattet Ihnen den auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfallenden Teil der Prämien, wenn Sie zugestimmt haben, dass der Versicherungsschutz vor dem Ende der Widerrufsfrist beginnt. Den Teil der Prämie, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, darf der Versicherer in diesem Fall einbehalten; dabei handelt es sich um den im Produktinformationsblatt ausgewiesenen rechnerischen Tagesbeitrag pro Tag. Die Erstattung zurückzuzahlender Beträge erfolgt unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Zugang des Widerrufs. Beginnt der Versicherungsschutz nicht vor dem Ende der Widerrufsfrist, hat der wirksame Widerruf zur Folge, dass empfangene Leistungen zurückzugewähren und gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben sind.


9.3. Besonderer Hinweis Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch sowohl von Ihnen als auch vom Versicherer vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.


10. Für Änderungen sowie Kündigungen von Verträgen gilt das Nachstehende als vereinbart:


10.1 Werden an bestehenden Versicherungsverträgen Änderungen durch einen anderen Versicherungsmakler bzw. durch den Versicherungsnehmer bzw. Antragsteller selbst durchgeführt, so muss Blaudirekt hierüber in Kenntnis gesetzt werden.


10.2 Bei der Kündigung von Versicherungsverträgen sind die jeweils gültigen Kündigungsfristen einzuhalten.


10.3Die zwischen Blaudirekt und dem Versicherungsnehmer bzw. Antragsteller vereinbarte Zusammenarbeit kann jederzeit ohne die Einhaltung einer Frist und oder ohne Angabe von Gründen beendet werden.


§ D Links zu Internetseiten Dritter


Die auf der Blaudirekt Internetseite dargestellten Hyperlinks werden den Nutzern ausschließlich als Hinweise zur Verfügung gestellt. Blaudirekt selbst kontrolliert diese hierdurch verbundenen Internetseiten nicht und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Die Darstellung von Hyperlinks zu solchen Internetseiten auf den Internetseiten von Blaudirekt impliziert weder eine Billigung des Materials auf solchen Internetseiten noch eine Verbindung mit deren Betreibern.


§ E Schlussbestimmungen


Sofern der Vertragspartner ein Kaufmann gemäß Handelsgesetzbuch ist, wird für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten der Sitz der VEMA Finanzdienstleistungen vereinbart.